Montag, 30. Juni 2014

inkrementell eingreifendes


die füße setzen geräuschlos auf. sie gehen noch schneller. aus den augenwinkeln heraus beobachten die augen ihrerseits
unvorhergesehene spiegelungen im schaufenster. keine möglichkeit zwischen inhalt und reflektion zu unterscheiden. raumumgreifendzeitumspannend dehnt sich das denken unproportional zu allen bewegungen aus. notfallprogramm. etwas - kommt näher.
alle sensoren empfangsbereit. schneller schneller. ein schwarzer terrier schaut mit knopfaugen. etwas - macht ein geräusch. das tier dreht den kopf nach rechts. dann wieder zurück.
er lächelt mich an. können hunde lächeln? meine füße stolpern. ich höre den kies unter mir knirschen. endstation heutiger wahrnehmungen.
zusammenfügung erneut abgeschlossen. punkt

NHF - 2011

Keine Kommentare: