Montag, 1. April 2013

1000 Regentropfen


Heute bin ich 1000 Regentropfen
die vom Himmel fallen
zuerst leise und zaghaft

in der Verdichtung
pochend

angesammelt
falle ich
falle ich
falle ich
platsche auf die Pflaster

platsche auf
ringsherum

werde nicht gezähmt
zerspringe kristallgleich in abertausende Wassermoleküle

unabwendbar ganz nah besehen
wäre ich für Augenblicke überall.

NHF - 2013