Sonntag, 18. Dezember 2011

Sylvia Plath - Quetschung (Contusion)

Farbe flutet dorthin, ein mattes Purpur.
Der übrige Körper ist ganz verwaschen,
Die Farbe von Perlen.

In einem Felsloch
Saugt das Meer besessen:
Eine Höhlung die Angel des ganzen Meeres.

Fliegengroß
kriecht das Todeszeichen
die Wand hinunter.

Das Herz fällt zu,
Das Meer gleitet zurück,
Die Spiegel sind verhangen.


Und zum Vergleich hier noch die  englische Original-Version:

Colour floods to the spot, dull purple.
The rest of the body is all washed out,
the colour of pearl.

In a pit of rock
The sea sucks obsessively,
One hollow the whole sea's pivot.

The size of a fly,
The doom mark
Crawls down the wall.

The heart shuts,
The sea slides back,
The mirrors are sheeted.


aus: Sylvia Plath, Ariel

1 Kommentar:

versus hat gesagt…

Magnifique poésie que celle de Sylvia Plath que je suis en train de lire dans une version de l' œuvre complet en français.