Freitag, 18. Juni 2010

Buchvorstellung 01 - Rajzel Zychlinski: di lider



So komme ich zu meiner ersten "Buchvorstellung", dies in Anführungsstrichen, da es sich vielmehr um die Vorstellung einer CD mit vertonten Gedichten von Rajzel Zychlinski (di Lider, Gedichte 1928-1991) handelt. Ich kannte die Autorin zuvor nicht und habe dies Kleinod sozusagen im vorbeigehen zu einem wirklich lächerlichen Preis erstanden, der mich ein bisschen beschämte.
Kurz gesagt ich finde die CD himmlisch; Musik und auch die Art des Gedichtvortrags ergeben ein stimmiges Ganzes und unterstreichen Tonart, Ausdruckskraft und Bildlichkeit der Gedichte sehr gut.

Gott hat verborgen sein Gesicht

Alle Wege haben zum Tod geführt,
alle Wege.
Alle Winde haben Verrat geatmet,
alle Winde.
Auf allen Schwellen haben böse Hunde gebellt,
auf allen Schwellen.
Alle Wasser haben über uns gelacht,
alle Wasser.
Alle Nächte wurden fett von unserem Schrecken,
alle Nächte.
Und die Himmel waren kahl und leer,
alle Himmel.
Rajzel Zychlinski

Keine Kommentare: